Vergangene EventsAktuelle Events

FrankreichGalopp

Starkes Team in Compiegne

Compiegne, Mittwoch, 15. September 2021:

Compiegne, eine Bahn mit einer besonders langen Zielgeraden, ist am Mittwoch die Anlaufstation für das große deutsche Aufgebot.

Zum Quinté+-Handicap (55.000 Euro, 1.400 m, 1. Rennen um 13:50 Uhr) lesen Sie bitte unseren Extra-Text.

Im 2. Rennen um 16:25 Uhr (19.000 Euro-Verkaufsrennen, 2.400 m) muss Sandstorm (C. Stefan/S. Steinberg) nur den jüngsten Erfolg bestätigen. Hellomyfriend (E.-R. Weißmeier/R. Weißmeier) wechselte nach dem Le Touquet-Sieg in den neuen Stall. Benita (B. Ganbat/A. Suborics) bot sich in Köln wieder an.

Im 3. Rennen um 15:00 Uhr (23.000 Euro, 2.400 m) gefällt Swiss Tigress (C. Soumillon/M. Münch) nach aktueller Verfassung.  

Im 4. Rennen um 15:35 Uhr (27.000 Euro, 1.400 m) bringt Antero (S. Vogt/M. Klug) eine gute Debütform mit, die inzwischen stark aufgewertet wurde. Follivores (E.-R. Weißmeier/R. Weißmeier) ist mit den vielen Platzierungen eine interessante Neuerwerbung. Bojak (J. Mobian/A. Suborics) bringt beim Einstand gute Papiere mit.

Im 5. Rennen um 16:10 Uhr (27.000 Euro, 1.400 m) bringt Zulu Nyala (C. Henrique/S. Smrczek) ein nettes Debüt aus Vittel mit. Abba Gold (E.-R. Weißmeier/R. Weißmeier) muss sich erst einmal vorstellen.

Im 6. Rennen um 16:45 Uhr (20.000 Euro, 1.400 m) müsste Itman (S. Vogt/C. Bocskai) nur die gute Form aus Iffezheim einstellen. Eckhard Saurens Louve Dream (E. Hardouin/C. Fey) scheint eher ein Zufallspferd.

Im 7. Rennen um 17:20 Uhr (28.000 Euro-Handicap, 1.400 m) bringt Janina Bürgers Tapeten Toi (L. Wolff) starke Gesamtform mit. Sledge Hammer (St. Koyuncu/M. Hofer) und Heartbeat (H. Besnier/M. Hofer) können durchaus für eine Überraschung sorgen.

Zara de Luxe (G. Mosse/A. Suborics) muss im 8. Rennen um 17:55 Uhr (18.000 Euro-Handicap, 1.400 m) einen Ausrutscher korrigieren. Elea’s River (E. Hardouin/C. Fey) hat es etwas schwerer als zuletzt.

Im 9. Rennen um 18:30 Uhr (16.000 Euro-Handicap, 1.400 m) spricht wenig für Glorious Bay (M. Riehl/M. F. Weißmeier).

Tipps für die Rennen:

1.Rennen: Kaviare (2) – Kaliska (11) – Romanosa (12) – Central Park West (1)

2.Rennen: Speedful (5) – Peal Tree (1) – Benita (8) – Sandstorm (2)

3.Rennen: Swiss Tigress (3) – Norton (1) – Wiebke (6) – Armenio (4)

4.Rennen: Antero (3) – Sarwar (2) – Coeur du Roi (4) – Martel (9)

5.Rennen: Enfant Rouge (4) – Montasia (7) – Zulu Nyala (5) – Zanotchka (9)

6.Rennen: Two Weeks (1) – Itman (6) – Manolla (11) – On The Sea (2)

7.Rennen: Sparklia (1) – Rapido Presto (4) – Tapeten Toni (2) – Prendina (12)

8.Rennen: National Velvet (6) – Mevalik (7) – Astonisher (2) – Thousand Dreams (13)

9.Rennen: Throttle Control (6) – Grisbi (2) – Killing Zoe (12) – Late Comer (15)

Compiegne, 9 Rennen, erster Start 13:50 Uhr!


Fünf Rennen ab 11.30 Uhr beim Trabrennverein StraubingParisLongchamp mit einer Vielzahl an deutschen Hoffnungen

Das könnte dir auch gefallen